20220910_205329_crop.400x0-aspect.jpg
© ON1

oliver-profil-edit.jpg This is the Next

Hallo liebe Motorsport Freunde, 

wir blicken zurück auf das 12-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring bei dem Florian Naumann aus Idstein auf den 3. Platz gestuft wurde. Der Porsche 911 GT3 Cup vom Team KKrämer Racing passierte als erstes Fahrzeug der Klasse Cup2 die Ziellinie.

Der 32-Jährige fuhr fehlerfrei und brachte eine starke Leistung bei schwersten Bedingungen auf der Nürburgring-Nordschleife.

Am Ende wurde das Team um Florian Naumann und seine Teamkollegen Karsten Krämer, Christopher Brück und Alexey Veremenko als Folge einer Fehlentscheidung des Rennleiters auf Platz drei zurückgestuft. Andere Teams erhielten Zeitgutschriften, wodurch zwei Fahrzeuge, die hinter dem KKrämer-Porsche die Zielflagge gesehen hatten, nach der Ergebniskorrektur in der Wertung vor diesem landeten.

Mehr Details und weitere News findet Ihr wie gewohnt bei News.

Alle Termine findet Ihr wie gewohnt bei Veranstaltungen.

 

Euer Teamcheffe Oliver (ON1)


See YOU on the track!

VIP Lounge

loading